Copilot” ist ein Tool, das Ihnen bei der Erstellung von Dokumenten, dem Lesen und Zusammenfassen von E-Mails, der Erstellung von Präsentationen und vielem mehr hilft.

Microsoft Copilot erklärt

Microsoft setzt vollständig auf künstliche Intelligenz (KI). KI revolutioniert unsere Welt. Bei der I/O-Keynote von Google im Jahr 2023 stand KI im Mittelpunkt, und Microsoft tat dasselbe bei der letzten Build-Konferenz. Microsoft hat jedoch einen kleinen Vorteil, da das Unternehmen eng mit OpenAI zusammenarbeitet, um fortschrittliche KI-Tools zu entwickeln, die unser Leben verbessern sollen. Jetzt integriert Microsoft KI auch in seine Suchmaschine Bing, den Edge-Browser, Microsoft 365 und Windows 11.

Welche Funktionen zur Verfügung stehen und was die KI von Microsoft für Sie tun kann, lesen Sie hier.

Bing AI und ChatGPT erklärt

Im Jahr 2019 hat Microsoft eine Multi-Milliarden-Dollar-Investition in OpenAI getätigt. Kurz danach begann OpenAI beeindruckende Projekte wie das fortschrittliche Bildgenerierungstool DALL-E 2 und den beliebten Chatbot ChatGPT zu entwickeln. ChatGPT ist ein intelligentes KI-gesteuertes Chat-Tool, das menschenähnliche Konversationen führen, Fragen beantworten, Ideen vorschlagen und bei verschiedenen Aufgaben unterstützen kann. Es basiert auf einem umfangreichen Sprachmodell und einem multimodalen Modell, das auf großen Datensätzen und menschlichen Interaktionen trainiert wurde. Bisher hatte es jedoch keinen Zugriff auf die Websuche. OpenAI arbeitet kontinuierlich daran, seine Werkzeuge zu verbessern. Seit der Veröffentlichung von ChatGPT 4 hat die KI Aufsehen erregt, indem sie verschiedene Aufgaben wie das Verfassen von Aufsätzen, das Schreiben von Code, das Generieren von Geschäftsideen und vieles mehr bewältigt hat. Sie hat sogar die Anwaltsprüfung bestanden.

Im Februar 2023 kündigte Microsoft an, ChatGPT als Grundlage für das neue Bing zu verwenden und die nächste Generation der KI in die Bing-Suche zu integrieren. Dank der Leistungsfähigkeit der KI ist Bing nun mehr als nur eine Suchmaschine. Es ist auch ein Konversationswerkzeug, das von Microsoft als “KI-Kopilot für das Web” bezeichnet wird. Diese neuen Tools sollen eine verbesserte Suche, umfassendere Antworten, ein neues Chat-Erlebnis und die Möglichkeit zur Generierung von Inhalten bieten. Bing zielt nun darauf ab, Ihnen nicht nur eine Liste von Suchergebnissen zu liefern, sondern auch nützliche und detaillierte Antworten auf Ihre Fragen.

Bing AI integriert in Microsoft Edge

Im März 2023 begann Microsoft damit, die KI-gestützte Bing-Suche in Microsoft Edge zu integrieren. Die stabile Version des Browsers enthält standardmäßig den Bing-KI-Chatbot in der Seitenleiste. Mit diesem Tool, das auch als “Edge Copilot”, “Bing Chat” oder “Discover” bezeichnet wird, können Sie direkt über Ihren Browser Antworten von Ihrem eigenen KI-Assistenten erhalten. Laut Microsoft kann Edge Copilot beispielsweise Webinhalte zusammenfassen, im Web nach Antworten suchen und sogar Inhalte für Sie generieren. Microsoft weist darauf hin, dass die KI von Bing nicht perfekt ist und nicht immer zu 100 Prozent genaue Informationen liefert: “Bing bemüht sich, alle Antworten auf vertrauenswürdige Quellen zu stützen, aber KI kann Fehler machen, und Inhalte von Drittanbietern im Internet sind möglicherweise nicht immer korrekt oder zuverlässig. Bing kann Informationen manchmal falsch darstellen, und Sie können Antworten sehen, die überzeugend klingen, aber unvollständig, ungenau oder unangemessen sind. Nutzen Sie Ihr eigenes Urteilsvermögen und überprüfen Sie die Fakten, bevor Sie Entscheidungen auf der Grundlage von Bing-Antworten treffen oder Maßnahmen ergreifen.”

Microsoft 365 Copilot erklärt

Microsoft beschränkt sich nicht nur auf Bing und Edge mit KI, sondern integriert auch Intelligenz in Microsoft 365. “Copilot” ist ein Tool, das Ihnen bei der Erstellung von Dokumenten, dem Lesen und Zusammenfassen von E-Mails, der Erstellung von Präsentationen und vielem mehr hilft. Es ist eine intelligentere und nützlichere Alternative zum klassischen Microsoft Office-Assistenten Clippy. Copilot kann in der gesamten Microsoft Office-Suite eingesetzt werden. Er unterstützt Sie in Microsoft Teams, Outlook, PowerPoint und Word. Egal, ob Sie Hilfe bei der Verwaltung von Pivot-Tabellen in Excel benötigen oder den Überblick über Ihren Posteingang behalten möchten, Copilot steht Ihnen zur Seite. Microsoft hat einige leistungsstarke Funktionen von Copilot vorgestellt. Dazu gehört die schnelle Zusammenfassung langer E-Mail-Threads oder die Analyse großer Mengen von Tabellenkalkulationsdaten.

 

Microsoft 365 Copilot Szenarien

Eine beeindruckende Demonstration zeigt die Fähigkeiten von Microsoft Copilot in Excel. Mit diesem KI-Tool können Sie Daten analysieren, nach Trends in bestimmten Datensätzen suchen, neue Tabellen und Diagramme basierend auf diesen Daten erstellen und sogar die Funktionsweise und den Prozess zur Erzielung dieser Ergebnisse erklären. Dieses leistungsstarke Werkzeug ist besonders nützlich für die Bewertung von Unternehmensdaten und kann vielen Menschen viel Zeit sparen.

Copilot wird in verschiedenen Microsoft 365-Anwendungen auf unterschiedliche Weise eingesetzt. Copilot in:

  • Microsoft Outlook: In Outlook können Sie effizienter arbeiten, indem Sie E-Mail-Ketten zusammenfassen, auf sie antworten und wichtige Nachrichten markieren. Sie können auch Hilfe beim Formulieren Ihrer Nachrichten erhalten.
  • Microsoft Teams: In Teams können Sie mit Hilfe von Copilot, mit Kollegen interagieren und Besprechungen planen. Sie können Tagesordnungen erstellen, Diskussionspunkte organisieren und auch Aktionspunkte formulieren. Copilot kann auch bei der Erstellung von Besprechungszusammenfassungen helfen, für diejenigen, die an der Besprechung nicht teilnehmen konnten.
  • Word: In Word kann Copilot Ihnen beim Schreiben von Dokumenten helfen, Abschnitte umschreiben, den Textton verbessern und Texte zusammenfassen.
  • PowerPoint: In PowerPoint können Sie Copilot verwenden, um Ihre Ideen in Folien zu übertragen und Sprechnotizen hinzuzufügen.

 

Microsoft 365 Copilot befindet sich noch in der Anfangsphase und ist noch nicht für alle verfügbar. Es befindet sich derzeit in der Testphase, aber wir können in Kürze weitere Informationen erwarten.

Windows Copilot erklärt

Auf der Build-Veranstaltung im Mai 2023 stellte Microsoft Windows Copilot vor. Es handelt sich im Wesentlichen um dasselbe Konzept, das direkt in Windows 11 integriert ist. Mit Windows Copilot können Sie ein Chat-Fenster direkt vom Desktop aus öffnen und Copilot bitten, Ihnen bei Aufgaben zu helfen oder Informationen zu beschaffen, ähnlich wie bei Bing Chat. Der Unterschied besteht darin, dass Copilot direkt in das Betriebssystem integriert ist und Zugriff auf Systemsteuerungen, Dokumente und die Fähigkeit hat, Anwendungen zu öffnen und zu steuern. Die Microsoft-Demonstration zeigte, wie Windows Copilot das System in den Dunkelmodus versetzt, Fenster anordnet und ein Geschäftsplan-Dokument zusammenfasst. Es kann sogar Musik empfehlen, Spotify öffnen und die Wiedergabe starten.

 

Ein Großteil der Build-Präsentation von Microsoft konzentrierte sich auf Plug-ins und die Integration von Windows Copilot durch Drittanbieter-Entwickler. Wir können erwarten, dass die KI-Funktionen mit der Weiterentwicklung der Plattform erweitert werden. Laut Microsoft stehen derzeit 50 Plug-ins zur Verfügung, und Tausende weitere sind in Arbeit. Windows Copilot wird im Juni 2023 als Beta-Version im Rahmen der Windows 11-Vorschau eingeführt. Sie können sich hier für Updates anmelden.

Copilot Seminare für Ihr Unternehmen

Diese Schulung ist speziell darauf ausgerichtet, Ihnen die Funktionen und Möglichkeiten von Copilot näherzubringen, damit Sie die Vorteile dieser intelligenten KI-Unterstützung voll ausschöpfen können. Sie werden in interaktiven und praxisorientierten Sitzungen abgehalten, in denen Sie die Gelegenheit haben, Copilot in Aktion zu erleben und Ihre Fragen zu stellen.

In den Schulungen werden Sie lernen, wie Copilot in verschiedenen Microsoft 365-Anwendungen eingesetzt werden kann, einschließlich Outlook, Teams, Word und PowerPoint. Sie werden erfahren, wie Copilot Ihnen dabei helfen kann, effizienter zu arbeiten, E-Mails zu verwalten, Dokumente zu erstellen, Präsentationen zu verbessern und vieles mehr. Darüber hinaus werden Sie auch lernen, wie Sie Copilot optimal nutzen können, um Ihre individuellen Arbeitsabläufe und Anforderungen zu unterstützen.

Die Copilot-Seminare bieten eine großartige Gelegenheit, Ihre Produktivität zu steigern und die volle Leistungsfähigkeit von Microsoft 365 auszuschöpfen. Sie werden lernen, wie Sie Copilot in Ihren täglichen Arbeitsablauf integrieren können, um Zeit zu sparen, komplexe Aufgaben zu vereinfachen und Ihre Arbeit effektiver zu gestalten.

Die Schulungen sind für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter offen, unabhängig von Ihrem aktuellen Kenntnisstand. Ob Sie bereits mit Microsoft 365 vertraut sind oder erst am Anfang stehen, die Copilot-Seminare werden Ihnen helfen, Ihre Fähigkeiten zu erweitern und Ihr Wissen zu vertiefen. Die Copilot-Seminare wird Ihnen dabei helfen, Ihr Arbeitsumfeld zu optimieren und Ihre Effizienz zu steigern.

Göran Askeljung

Über den Autor Göran Askeljung

Prof. (op) Göran Askeljung – BcEE, ist Business Trainer bei askeljung.com und Geschäftsführer und Senior Trainer bei immediate effects. Seit 2016 ist Göran Askeljung auch Certified Facilitator und Associate von Consensus in NY, und leitet Consensus Austria und Germany. Als Professor of Practise (op) am Georgian School of Management (GSOM) leitet er das Institut für Sales and Negotiations. Er ist Vorstandsmitglied in der Schwedischen Handelskammer in Österreich und Mitglied des Beirats von Wirtschaftsforum der Führungskräfte (WdF). G